Espressino - was ist denn das?

Der Espressino ist die große Schwester des Espresso

Espressino ist auch die kleine Schwester des Cappuccino

Wo ist der Ursprung des Espressino? Dieser einfache, mit Kakao bestreute Espressino soll aus Apulien stammen, aber wo er wirklich entstanden ist, haben wir nicht herausfinden können. Vielleicht ist es eine Erfindung de Schokoladenhersteller Süditaliens?

 

Eigentlich ist es ganz einfach zu erklären: Der Espressino ist ein Espresso mit Milchschaum, bestreut mit etwas Kakaopulver. Es gibt dazu spezielle Espressino-Tassen, die für dieses kleine Kaffeewunder konzipiert wurden. Es hört sich nicht aufregend an aber ist betörend!  Der leckere Espressino aus Süditalien beinhaltet einen Espresso und für den schokoladigen Geschmack Kakaopulver, so erklärte uns die nette Bedienung im Cafe in Marina di Ginosa:

1 Espresso Shot - Vollmilch -1 TL Kakaopulver

Und so einfach ist die Zubereitung eines Espressinos - wir haben es uns erklären lassen, beobachtet und ihn natürlich genossen:

 

espresso maschine espressino italien

 

Schäumen Sie die Milch auf und lassen Sie diese etwas stehen, damit sich der Schaum setzt. Streuen Sie etwas Kakaopulver in eine warme kleine Tasse und füllen diese dann mit dem zubereiteten Espresso auf. Den Milchschaum hinzugeben und das restliche Kakaopulver darüber streuen. Buon appetito!

gefällt mir !
5 von 5 - 81 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.