Küstenwanderweg Cap Camarat erlaubt

Abschied von Ramatuelle – Küstenwanderung am Cap Camarat

Covid 19 Beschränkungen werden gelockert – Wanderung am Cap Camarat erlaubt

Endlich werden die Beschränkungen auch für uns Wohnmobil Reisende wegen COVID 19 gelockert. Wir dürfen radeln und spazieren gehen – der 1 km Radius und die Zeitbeschränkung von 1 Stunde sind aufgehoben. Noch ist der Strand gesperrt, aber am Sonntag wird auch dieser für Spaziergänge geöffnet.

 

cap camarat cap camarat wanderung 2

 

Der Küstenwanderweg vom Wohnmobil Stellplatz zum Leuchtturm vom Cap Camarat ist geöffnet, so ergreifen wir die Gelegenheit und wandern bei herrlichem Sonnenschein diese kleine Tour. Vom Strand aus in Serpentinen mit kleinen Felseinlagen und Felstreppchen erklimmt der Weg die Höhe. Der Blick auf die felsige Küste ist grandios, das Wasser ist klar, hin und wieder fährt ein Motorboot in Sichtweite und erzeugt weiße Gischt auf dem dunkelblauen Wasser.

 

cap camarat wanderung 1 cap camarat wanderung

 

Als am 11. Mai die Einschänkungen wegen des Coronavirus gelockert wurde, entwickelte sich leider eine Schlechtwetterphase. Wir wollten „raus“  mit unserem Wohnmobil - aber das Regenwetter verregnete die ersten Tage der Freiheit.

Zwischendurch gab es zum Glück Auflockerungen, so daß wir noch einmal einen Streifzug durch die Weinfelder unternahmen – herrlich grün leuchten die Weinreben, an denen schon kleine Äste mit klitzekleinen Trauben wachsen. Die Natur wuchert üppig und erfreut uns mit einen bunten Blumenpracht. Das warme und feuchte Klima erzeugt eine Triebkraft, so dass man fast täglich einen Unterschied sehen kann.

 

Weinfelder im März 2020 Weinfelder Mai 2020
weingut marz weingut mai
weinrebe maerz weinrebe mai
weinreben marz weinreben mai

 

Welch ein Glück für uns, dass wir auf dem Stellplatz in Ramatuelle eingeschlossen wurden. Ruhe und Frieden umgab uns und es entwickelte sich eine nette Wohnmobilgemeinschaft. Aber die Vagabunden und Tramps ziehen weiter und freuen sich auf ein hoffentliches ungebremstes mobiles Leben – die Wege trennen sich, aber wer weiss, manchmal erscheint die Welt klein und wir begegnen uns irgendwann und irgendwo.

gefällt mir !
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.