Wohnmobil Reisebericht  Australien - Cairns in Queensland

Cairns - wir übernehmen den Camper und genießen die Sonne und das Meer

Reisebericht Australien Wohnmobilreise - Queensland Cairns

Cairns empfängt uns mit angenehmen 25 Grad C und bedecktem Himmel. So können wir uns langsam an die Temperaturen gewöhnen. Mit dem Taxi ist es nur ein kurzer Weg vom Flughafen zu Traveller-Autobarns - dort wartet unser kleiner Aussi-Camper auf uns. Stefan erklärt uns alles rund ums Auto und schon sind beweglich.

Die Stadt ist übersichtlich - große breit angelegte Straßen - kein dichtes Gedränge - außer in der Shopping Mal, die uns mit einem Höllenlärm empfängt. Diese Einkaufscentren sind uns ein Gräuel, aber direkt dort finden wir den ersten Coles Supermarkt. Leckeres Brot und reichhaltiger Aufschnitt - vieles erinnert uns an Neuseeland - naklar, ist ja auch nicht so weit entfernt.

Die Australische Post hält für uns bestellte Pakete postlagernd bereit, ein toller Service. So sind wir jetzt stolze Besitzer eines Vorzeltes für den Camper und eines Port a Potti. Die bestellten Solarplatten kommen erst in der kommenden Woche - bis dahin erkunden wir halt Cairns und Umgebung.

cairns lagune

Für die ersten Nächte haben wir einen Campingplatz direkt in der Stadt gebucht - unter dicken Bäumen für Schatten, den wir aber im Moment noch gar nicht suchen.

Am vierten Tag leuchtet die Sonne und das Meer erstrahlt in herrlichem Blau. Direkt vor dem Strand ist eine Bade-Lagune und eine kilometerlange schön angelegte Promenade mit Picknickplätzen.

 

warnschild krokodile

Einige Kilometer nördlich von Cairns finden wir die ersten Zeichen "Warning – Achtung Crocodile".

gefällt mir !
5 von 5 - 26 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.