Valencia  Ciudad des las Artes y de las Ciencias

Ein toller Spaziergang durch die futuristische Ciudad de las Artes y de las Ciencias von Valencia

Der Rio Turio wurde in den Süden von Valencia umgeleitet - das alte Flußbett ist die grüne Lunge Valencias

Der Stadtteil der Künste und Wissenschaften von Valencia liegt nur etwa 9 km von unserem Wohnmobil Stellplatz El Saler an der Mittelmeerküste entfernt. Mit dem Roller brausen wir über Nebenstraßen in die Großstadt.

Das futuristische Wissenschaftscenter Spaniens des Stararchiteckten Sanioago Calatrava wurde im ausgertrockneten Flussbett des Rio Turio von 1991 bis 2006 errichtet und ist ein Magnetpunkt für in- und ausländische Besucher. - Kein Wunder – es ist wirklich sensationell.

museo-de-las-belles-artes-valencia

Der Rio Turio mäanderte früher durch die Stadt und hat immer wieder für Überschwemmungen und bei Hochwasser zu Flutkatastrophen geführt, im Jahre 1957 mit über 80 Toten und riesigen Zerstörungen. Daraufhin wurde ein Großprojekt in Angriff genommen: die Verlegung des Flusses vor den Stadttoren vorbei nach Süden. Man leitete also in zehnjähriger Bauzeit den Fluss um – doch was tun mit den alten Flussbett? Die erste Idee war die eines Autobahnringes – doch zum Glück der Stadtbewohner entstand ein gigantischer Park – der Parque del Turia. Ein Grünstreifen mitten durch die Stadt mit einer Länge von 10 Kilometern ist nun die „grüne Lunge“ von Valencia. Ein Höhepunkt dieses Parkes ist die „Ciudad de las Artes y de las Ciencias“ - einem Sprung in die futuristische Zukunft gleich fühlt man sich hundert Jahre in die Zukunft versetzt beim Anblick dieser Bauten.

museo de les ciences valencia

Zum Gelände gehören neben dem L' Oceanogràfic auch ein Botanischer Garten, ein naturwissenschaftliches Museum, ein IMAX-Kino mit Planetarium und ein Opern- und Konzerthaus, das aber im Moment von Bauzäunen umgeben ist. Der botanische Garten ist heute geschlossen - wie schade. Durch den Valencia-Marathon 2021 ist das gesamt Gelände überfüllt - wir verschieben den Besuch der Museen auf das nächste Mal - wir haben ja keine Eile.

valencia hemispheric

Das Wetter ist im Moment zwar sehr sonnig, aber der Nordwind ist echt kalt, dass wir die schöne Stadt Valencia verlassen. Als Zugvögel ziehen wir weiter in den Süden. Aber versprochen: wir kommen wieder!

gefällt mir !
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.