Jotunheimen - Wanderung Rasletind

Der einfachste 2000er Gipfel in Norwegen ist der Rasletind

Wanderung über die Valdresflya zum Rasletind

Der am einfachsten zu besteigende 2000er Gipfel in Norwegen ist der Rasletind. Das Wetter ist traumhaft - Bilderbuchwetter vom Feinsten. Die Wanderung beginnt an der Landschaftsroute Valdresflya auf der Passhöhe auf 1389 m. 

Wir fahren zum Rastplatz Valdresflya, schnüren unsere Wanderstiefel und schon geht es los . Die Fjell-Landschaft des Valdresflya um uns herum ist karg und steinig, aber dadurch nicht weniger beeindruckend. Ein Fußweg schlängelt sich etwa 2 km über die Hochebene - teilweise wegen des moorigen nassen Geländes über Holzstege - dann auf eine kleine Anhöhe mit einem Bergsee, in dem sich schon die schneebedeckten Flanken des Rasletind spiegeln.

wanderung norwegen rasletind

Über eine Strecke von weiteren 2 km überspringen wir kleine gurgelnde Bäche auf dicken Steinen und überqueren ein imposant grünschimmerndes felsiges Geröllfeld. Einige hundert Meter weiter steigen nur noch Felsbrocken vor unseren Augen auf – da müssen wir also hinauf. Es ist gar nicht so schwer, denn sie sind absolut rutschfest – also einfach die Schrägen hinaufgehen ist ganz einfach.

wanderung rasletind 20 wanderung rasletind 10

Felsspalten tun sich auf und müssen umgangen oder umklettert werden und da: das erste Schneefeld mit einer Trippelspur.

wanderung rasletind 1

x

Die T-Zeichen der „Den Norske Turistforening“ sind in übersehbaren Abständen auf urigen Felsstücken gemalt und zeigen uns die beste Steigmöglichkeit an. Nun zieht der Steig durchwegs steil und mit kurzen Kraxelstellen versehen weiter in die Höhe.

wanderung rasletind 30 wanderung rasletind 40

Der Weg führt nun durch immer tieferes Geröll und man muss sich zum Teil etwas nach oben kämpfen und Trittsicherheit ist unabdingbar.

wanderung rasletind 2

Immer wieder bleiben wir stehen (...oder sitzen), denn das Bergpanorama der Riesen von Jotunheimen wird immer imposanter – mit diesen Giganten vor Augen rasten wir und genießen unser Picknick. Steil unter uns liegen die noch immer dicken Schnee- und Eisfelder – sollen wir noch weiter hinaufklettern?

jotunheim nationalpark

Angesichts des fitness-trächtigen Rückwegs über die wild herumliegenden Felsbrocken beschließen wir, die Aussicht zu genießen und unseren Picknickplatz als Wanderziel zu deklarieren.

wanderung rasletind 5

Nach 7 Stunden Gesamtwanderzeit erreichen wir unseren Motorroller am Rastplatz Valdresflya 1389 und sausen die 10 km abwärts zum Wohnmobil.

gefällt mir !
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.