Alpe d'Huez - Wanderung auf 2600 m

Reisebericht Frankreich über unsere Wanderung auf 2600 m in Alpe d'Huez

Französische Alpen - Wanderparadies in Alpe d'Huez zum Lac de Milieu am Pic Blanc

Unser Highlight ist die Auffahrt mit der Pic Blanc Gondel oder besser gesagt die Wanderung ab der 2 Station auf 2600 m. Die Gipfelstation ist schneebedeckt und lädt zum Staunen mit Blick auf einen türkisfarbenen kleinen Schmelzwassersee – ist das herrlich.

Auf Wanderungen durch Schneeabfahrten sind wir nicht vorbereitet, also nehmen wir die Gondel 1 Etage tiefer auf 200 m. Hier stapfen wir in hochalpiner Landschaft erst über einen breiten Schotterweg und begeistern uns an dem rauen Gelände. Der blaue Himmel hebt sich phantastisch vom Grau der steilen Klippen ab. Der Weg verengt sich auf einen Pfad und schon haben wir Schnee unter den Wanderstiefeln. 

lac du milleure

Oh – das ist ja ein Schnee-Abenteuer mitten im Sommer! Geröllfelder, Steinbrocken, glatter Fels und immer wieder Schneefelder liegen auf unserem Weg. Inmitten dieser kargen Landschaft leistet die Natur phänomenales Wachstum – kleine Blumenkissen mit blauen, gelben oder rosafarbenen Blütenwundern bereichern die Postkartenlandschaft.

mirror lake pic blanc

Die Sonne und die Schneefelder blenden fast unsere Augen. Malerisch schimmert hell türkis bis smaragdgrünen der Lac de Milieu, auf dem auch dicke weiße Eisfelder wie kleine Eisberge schwimmen. Mit den bloßen Füssen über Schnee oder ins Eiswasser getaucht, schlagen wir der hochsommerlichen Temperatur hier oben ein Schnippchen.

eisschollen im see

Wir sind echt begeistert von den französischen Alpen und freuen uns zudem darüber, dass er nicht so arg überlaufen ist. Wander/Gondel-Profil: 18.5 km von 1803m auf 3326m 

wandern im schnee alpe d huez wunder der natur
gefällt mir !
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.