Gamle Strynefellsvegen

Die norwegische Landschaftsroute Gamle Strynefjellsvegen

Natur Pur in der hochalpinen Landschaft des Strynefjells

Der Gamle Strynefjellsvegen beginnt bei Grottli und führt 27 km über eine lange schmale Schotterstraße, die nur von Mai bis September befahrbar ist. Die max. Länge der Fahrzeuge ist mit 8 m festgelegt – keine Chance für unser Wohnmobil.

Statt dessen „satteln“ wir unseren Roller und fahren ca. 15 km über eine atemberaubende hochalpine Karstlandschaft im Herzen von Norwegen.

Im Einklang mit der Natur scheint sich die Straße über das Strynefjell zu schlängeln. Keine metallenen Leitplanken sondern hin und wieder hochaufragende Felsbrocken als Fahrbahnbegrenzung an riskant zu befahrenen Teilstücken integrieren sich nahtlos in das Terrain.

2gamle-stryne-fjellsvegen-fv258

Auf einem Informationsschild erfahren wir Einzelheiten dieser besonderen Straße: Nach zwölfjähriger Bauzeit erfolgte die Eröffnung 1894 des von Hand gebauten Fahrweges, die nur in den schneefreien Sommermonaten aus dem Fels gehackt, gesprengt und gefräst wurde. Damals eine wichtige Verbindung zwischen Grottli und Videseter dient der Weg heutzutage als „nationale Touristenstrasse“.

gamle stryne fjellsvegen

Langsam fahren wir die Landschaftsroute entlang und halten immer wieder an, um die Gegend zu bestaunen. Die Hochebene Strynefjell schimmert in einer tollen Farbskala von blau, grün, schwarz, grau und weiss.

gamle strynfjellsvegen

Blau funkeln die Bergseen umrahmt von grünem Moos, die Berghänge der dunkel-schwarzen Felsen werden immer wieder von gleissenden Schneefeldern unterbrochen.

gamle stryne fjellsvegen 10

Das Schmelzwasser gluckert auf dem Weg ins Tal und wir entdecken eine phantastische Hängebrücke für Wanderer, damit sie beim Überqueren des Wildbaches keine nassen Füße bekommen. Normalerweise müssen wir bei den Touren immer von Stein zu Stein hüpfen oder springen - doch bei diesem wilden Gewässer hätten wir keine Chance. 

gefällt mir !
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.