Geirangerfjord - Dalsnibba

Dalsnibba – 1476 m über dem Geirangerfjord

Sensationelle Berglandschaft zu Füßen der Dalsnibba Skywalk-Plattform

Immer entglang des Vågåvatnet fahren wir gen Westen. Ab Lom klettert die Straße langsam aber sicher in das Hochgebirge – das Landschaftsbild verändert sich von idyllisch anmutenden grünem Tal in eine karge Gebirgslandschaft

und wird zunehmend von weissen Flecken und Gipfel dominiert - Schnee im Hochsommer noch auf 1000 m über dem Meeresspiegel auf 62º Nord. Am Bergsee Breiddalsvatnet teilt sich die Route in die Fv15 durch einen Tunnel nach Süden und die Fv63 nach Westen zum Geirangerfjord, das ist unsere Wahl.

djupvatnet

Eine Mondlandschaft entwickelt sich vor unseren Augen – schwarz glänzende Felsbrocken, kein Baum oder Strauch an den Gipfeln, die von dicken Schneefeldern gekrönt weiss leuchten. Die Schneefelder der Steilhänge spiegeln sich in den Seen, mit Moosen und Flechten bewachsene Uferzonen bilden einen tollen Kontrast. Ob wir wohl einen Parkplatz finden, um die Pracht zu genießen? Am Djupvatnet zweigt die Straße zum Dalsnibba ab – hier finden wir einen tollen Aussichtsparkplatz.

skywalk-plattform-dalsnibba-geiranger

Statt mit unserem Wohnmobil nehmen wir den Roller zur Fahrt auf den 1476 m hohen Dalsnibba. Die Fahrt hinauf ist schon ein eigenes Erlebnis – wir passieren hohe Schneebänke – die Straße schraubt sich in Haarnadelkurven 500 Höhenmeter in eine unwirtliche Felsenlandschaft.

geirangerfjord vom dalsnibba

Oben angekommen können wir über schneebedeckte Gipfel bis hinunter zum Geirangerfjord sehen.

skywalk plattform dalsnibba aufgang plattform dalsnibba

2016 installierte man eine „Skywalk-Plattform“ mit einem Eisengitter-Boden und einem gläsernen Geländer – wir schweben an einer fast 500 m senkrechten Bergkante. Der Geirangerfjord liegt 1500 Höhenmeter tiefer auf Meereshöhe klitzeklein zu unseren Füßen – eine gigantische Aussicht!

schnee auf dem dalsnibba plattform dalsnibba
gefällt mir !
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.