Jotunheimen - Wanderung Bitihødn

Top Wanderung Jotunheimen Nationalpark -Bitihødn

Spektakuläre Aussicht am Gipfel des Bitihorn (Bitihødn)

In einer Wanderbeschreibung lesen wir: Die kürzere und direktere Route von der Südostseite (Båtskaret) und ist ein großartiger, aber steiler Aufstieg auf das Bitihødn – und genau das spornt uns an.

wanderung bitihoedn 1

Er beginnt mit einer steilen Treppe mit nicht enden wollenden Stufen – einfach zu begehen  - flott sind wir auf der ersten Kuppe. Vor uns sehen wir eine Felswand aufsteigen – wie sollen wir denn dort hinauf? Eine Familie vor uns zeigt es – einfach in einer Spalte hinaufklettern – na da fängt ja spannend an.

kraxeln bitihoedn 1 kraxeln bitihoedn 2 kraxeln bitihoedn 3 kraxeln bitihoedn 4

Mit Geschicklichkeit bewältigen wir dieses Hindernis – ab hier geht es erst einmal richtig gemütlich zu, bevor die Steigung größer wird. Ein Schild warnt uns: ab nun wird es geröllig und luftig – genau, wie wir es erwarten.

wanderung bitihoedn 3

Ein schmaler Felsenweg zieht sich nun in schwindelnde Höhe – der Abgrund ist nur 30 cm entfernt – nichts für Weicheier.

wanderung bitihoedn 30 wanderung bitihoedn 40

Zwischendurch kleine Schlenderpassagen zum Ausruhen – der Weg ist nicht mehr weit – denn die Gesamtstrecke ist nur 1.5 km. Die Aussicht auf das Valdres-Tal ist gigantisch – der Blick schweift gen Osten in unendliche Weite über Bergseen und eine wellige Hügellandschaft.

valdres tal

Das Spiel von Sonne und Wolken verändert das Landschaftsbild wie in einem Film – mal hier ein grüner Fleck – mal dort ein schimmernder Tümpel, kleine Hütten und Wege – schauen wir auf eine Landschaftsmalerei?

wanderung bitihoedn schneefeld

Auf der Hälfte der Höhe treffen wir jetzt Ende Juli auf 61 Grad Nord und ca. 1500 m Höhe noch auf große Schneefelder.

wanderung bitihoedn 10 wanderung bitihoedn 20

Beim Aufstieg zum Gipfel auf 1607 m wird es noch einmal ein bisschen geröllig – dicke Bolder liegen im Weg und große Felsenstufen müssen erklommen werden – und dann kommt die Belohnung: Der Signalgipfel von Beitostølen ist ein phantastischer Aussichtspunkt am Fuße des Nationalparks Jotunheimen – im Westen vor uns liegtunter einem strahlenden Sommerhimmel die dramatische Landschaft aus Seen und schneebedeckten Bergen des Jotunheimen Nationalparks. Der Bydgin Stausee liegt uns zu Füßen.

wanderung-bitihoedn-gipfelsicht
gefällt mir !
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.