Wohnmobil Reisebericht Spanien Escala a Castello

    Tolles Rahmenprogramm Escala de Castello

    Eine Seemannsparade – eine Seemannsschlacht im Puerto Azahar von Grao

    Rund um das Fest des Meeres in Grao Castellon ist ein buntes Veranstaltungsprogramm – einiges davon wollen auch wir uns nicht entgehen lassen.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Escala a Castello Puerto Azahar

    Escala de Castello – Fest des Meeres - im Puerto Azahar

    8 historische Großsegler kostenlos zu besichtigen in Grao-Castellon

    Wie schön, dass wir auf dem Weg nach Norden zu diesem Anlaß hier sind und die 7. Ausgabe der Escala a Castello erleben dürfen – das richtige für unsere Segler-Herzen.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Castello - Playa Pinar

    Playa El Pinar und der Fischerhafen von Grao Castelló

    Praktischer Wohnmobilstellplatz in Castelló

    Am Strand von Castellon in Grao finden wir einen Wohnmobilstellplatz am Strand – prima, da haben wir es auch nicht weit bis zum Fischerhafen.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Denia - Cova Tallada

    Wanderung zu einer spektakulären Höhle bei Denia

    Cova Tallada am Cap San Antonio - eine Höhle auf Meereshöhe

    Strahlend blauer Himmel bei 22 Grad C -es weht nur ein laues Lüftchen - darauf haben wir gewartet: Perfekt um die Cova Tallada zu erwandern.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Els Frares de  Quatretondeta

    Wandern im Bergmassiv La Serrella – Els Frares de Quatretondeta

    Spektakuläre Bergriesen Les Agulles de la Serrella

    Die Ostertage wieder in die Berge? Na klar – die Wanderung durch die unwirkliche Steinwelt zu den Els Frares von Quatretondeta steht noch auf unserer Wunschliste für Spanien und das Hinterland von Denia.

    Wohnmobil Reisebericht Panoramawanderung Benigembla

    Panorama Wanderroute PR-CV 181 Sierra del Penya und Sierra de Laguar

    Wandern bei Benigembla mit phänomenaler Aussicht

    Zwischen dem Vall de Pop und dem Vall de Laguar erhebt sich ein monumentaler Gebirgszug - immer wieder schauen wir von Benigembla aus hinauf - da gibt's bestimmt eine schöne Wanderroute.

    Wohnmobil Reisebericht Denia - Parc Natural El Montgo

    Wanderung an der Küste von Denia – Felsige Buchten und ein Wachturm

    Panoramawanderung Parc Natural El Montgo

    Vom Wohnmobilplatz in Denia radeln wir entlang des Hafens Richtung Süden auf einem schön angelegten Weg - immer am Meer entlang. Die Route ist auf der Radkarte von Denia beschrieben: ca. 5 km - ein "gefliester" Weg.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Denia - Radweg Via Verde

    Kleine Radtour über den Via Verda de Denia

    Radweg auf alten Eisenbahngleisen - Antigua Ferrocaril de Denia

    Der “Via Verde” führt auf seinem alten Eisenbahngleis durch den Garten von Denia – die orangen Früchte der Apfelsinen und ihr betörender Orangenblütenduft begleitet uns über ca. 6 Kilometer.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Street Art in Denia

    Straßenkünstler verschönern Denia – auf zur Graffiti Tour

    Open Air Museum und Street Art in Denia

    Auf dem Weg zum Tunnel unter dem Castell von Denia treffen wir auf die ersten Street Art Werke in Denia. Der Künstlername “Tador” ist uns schon in Benigembla begegnet.

    Wohnmobil  Reisebericht Denia

    Denia – das Castell trohnt über der Stadt und dem Hafen

    Sightseeing in Denia

    Nachdem der Wohnmobilparkplatz geschlossen wurde, wählen wir einen weiteren erlaubten Parkplatz direkt in der Stadt. Wir sind ja nicht ganz freiwillig hier - daher brauchten wir eine Alternative. Aus unserem Fenster sehen wir das Castell oder Schloß von Denia – bis 18 Uhr ist es geöffnet – schaun wir mal!

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Fallas Blumengabe in Denia

    Fallas in Denia - Ofendra des flores Virgen de los Desamparados

    “Opfergang” zu Ehren der Heiligen Jungfrau der Hilflosen - Fallas in Denia

    Am “Opfergang” zu Ehren der Heiligen Jungfrau der Hilflosen - Ofendra des flores Virgen de los Desamparados nehmen alle Falleros – Frauen, Kinder und Männer - in bunten Trachten teil und werden von Musikkapellen begleitet.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Fallas Blumengabe in Denia

    Blumenübergabe – Opfergabe an die Jungfrau der Verlassenen in Denia

    Fallas Parade in Denia .- Ofendra des flores Virgen de los Desamparados

    Die Stadt ist voller Menschen – Straßen sind gesperrt – wir hören Musik von umherziehenden Kapellen. Auch uns zieht es zum Placa del Convent – denn hier ist eine Reproduktion der Madonna “Virgen de los Desamparados” der Anziehungspunkt heute.

    Wohnmobil Reisebericht Denia Fallas 2024

    Fallas in Denia - UNESCO immaterielles Kulturerbe der Menschheit

    Denkmäler oder Skulpturen – Fallas 2024 in Denia

    “Fallas” in der Provinz Valencia ist ein Frühlingsfest, das jährlich zum St. Josefstag am 19. März gefeiert wird. Dieses traditionelle Fest zieht sich über Wochen hin und die Vorbereitungen eigentlich über das ganze Jahr, denn Hauptattraktion sind riesige Skulpturen aus Pappmache, die am Josefstag in Flammen auf gehen.

    Wohnmobil Reisebericht Denia

    Die Stadt Denia ist freundlich zu Wohnmobilen

    Spaziergang durch das Centro Historico und den Mercat Central von Denia

    Denia ist eine der Städte in der Provinz von Valencia, die die "Fallas" Festlichkeiten groß feiern - ein Grund für uns, vor den größten Festtagen in der Stadt einen Wohnmobilplatz zu suchen und ... zu finden. Nördlich vom Hafen sind auf einem umzäunten Parkplatz  Wohnmobile zugelassen - prima!

    Wohnmobil Reisebericht Wandern in Fachega

    Wanderung PRCV-182 durch Barranc del Moro

    Von Fageca zur Font del Cuquero auf 1007 m

    Vom Wohnmobil schauen wir direkt auf die Sierra de la Serrela – die Gipfel sind bis zu 1350 m hoch. Es gibt einen Rundwanderweg PR-CV 182, der nicht weit von uns in Fageca beginnt.

    Wohnmobil Reisebericht Benigembla

    Benigembla - Wanderung mit kleiner Kletterpassage Pas Badall

    Benigembla - Spalte des Pas de Badall in der Sierra des Corelleres

    Wir fühlen uns wieder fit, eine kleine Wanderung zu starten - nur für welche sollen wir uns entscheiden? Rundum in der Sierra des Corelleres lockt uns ein Netzwerk von Wanderwegen - nicht weit von unserem Wohnmobilplatz entscheiden wir uns für den Weg zum Pas de Badall.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Street Art in Benigembla

    Phantastische Street Art in den Gassen von Benigembla

    Benigembla - ein bekannter Ort für Wandmalereien und Street Art der "Muralistas"

    Wir gehen auf Schatzsuche in Benigembla - nein, wir suchen kein Silber oder Gold - wir sind auf der Spur der Wandmalereien im 500 Seelen-Ort im Vall de Pop. Neugierig streifen wir durch die Gassen und freuen uns über den Ideenreichtum der Künstler.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Benigembla

    Das charmante Örtchen Benigembla im Vall de Pop

    Benigembla - ein kleines Städtchen mit Überraschungspotential

    Immer auf der Landstraße CV 720 entlang kurven wir durch die bergige Landschaft und erreichen das Vall de Pop, das sich nach Osten zur Mittelmeerküste ausdehnt - und.... der kalte Wind kommt nicht über die 1300 m hohen Berge von Fageca nach Benigembla  - 18 Grad und Frühling nach 30 Kilometern - wunderbar.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien  Fageca

    Mit dem Wohnmobil nach Fageca

    Schöne Landscaft und hörbare Stille in Fageca

    Es ist soweit – das Womo hat 4 neue Reifen auf den Hinterachsen, Anke einige Schachteln Tabletten zur Heilung ihrer Halsinfektion – wir verlassen Castalla. Fageca heißt nach 45 km unser Ziel – ein kleines Dorf auf 780 m – umgeben von tollen Wanderwegen. Nur … Anke muss erst fit werden.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Ibi - MU BIO und Barranc dels Molins

    IBI – Natur im MUBIO und in der Schlucht Barranc dels Molins

    Wanderung am Fuß des Naturparks Font Roja

    Nur ein paar Kilometer von Castalla liegt Ibi und ist ,mehr als nur einen Besuch wert. Es hat schöne Museen und einen geschichtsträchtigen Wanderweg. Beim Stadtbummel durch Ibi schauen wir deshalb noch durch eine 2. Museumstür – das Museo de la Bioversidad der Universität Valencia.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Castalla und Wanderung Pico de Fraile

    Xorret de Cati - ein schönes Wandergebiet von Castalla

    Castalla und eine Wanderung zum Pico de Fraile im Xorret de Cati

    Castalla liegt etwa auf 680 auf einer Hochebene, die von 3 Seiten von Gebirgsketten eingeschlossen ist: eine herrliche Landschaft mit toller Kulisse von schroffen zerklüfteten Felsregionen oberhalb von grünen Pinien- und Steineichenwäldern. Es ist so schön hier, dass wir glatt 3 Wochen auf dem Wohnmobilplatz in Castalla bleiben und die Umgebung erkunden.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien -  Ibi - die Stadt des Spielzeugs

    Auf Entdeckungstour in der Spiezeugstadt Spaniens - Ibi

    Eis und Spielzeug – Streifzug in die Vergangenheit von IBI

    IBI ist eine kleine Stadt am Fuß eines großen Gebirgsbogens – dem Naturpark Carrascal de la Funente Roja – auf etwa 800 m – im Winter kühl, früher oft mit Frost und Schnee. Davon fühlen wir zum Glück im Februar nicht s - im Moment haben wir mit südlichen Winden 20 Grad und „Spaziergeh-Wetter“.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Natur und Kultur in Onil

    Onil -Casa Tapena - ein Labyrinth und ein mediterraner Garten

    Wandern durch den Barranco del Tormo in Onil

    Was gibt es schöneres an einem Sonntagnachmittag, als einen kleinen Spaziergang durch einen mediterranen Garten und durch ein grünes Labyrinth?

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Wanderungen im  Hinterland von Alicante

    Wandern und entdecken im Hinterland von Alicante – Castalla

    Castalla Wanderungen: Cim de Despenador und Reconco Onil

    Die Bergketten rund um Castalla durchzieht ein Netz von Wanderwegen - gibt es besondere Strecken mit schöner Aussicht oder interessanten Felsformationen? Nach diesen Kriterien stöbern wir durchs "Netz" und wählen nach Bildern aus: Der Gipfel des Despenador und eine Rundwanderung am Reconco.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Wohnmobil Stellplatz Castalla

    Castalla - Wohnmobilstellplatz und Gipsöfen 

    Castalla - Gips-Steinbruch Foia Catalina am Barranco Negre

    Eine Front beschert uns nach 2 Wochen frühlings- bis sommerhaften Temperaturen einen saftigen Kälteeinbruch und sogar mal einen Regenschauer. In Castalla ist samstags Wochenmarkt - nur 15 km von Ibi entfernt, ziehen wir auf den Wohnmobilstellplatz der Stadt.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien- Alicante - Barranco de Salinas

    Colorado Canyon von Alicancte - der farbenfrohe Barranco de las Salinas

    Barranco de Salinas – Wanderung durch eine spektakulären Schlucht

    Die bunte Schlucht mit den bizarren Formen und Farben hat es uns angetan. In Montnegre startet ein Wanderweg PR-CV 151 zum Barranco de Salinas - wir freuen uns schon riesig auf das phantastische Naturphänomen.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien -Alicante- Wanderung zum Gipfel Maigmo

    Sierra de Maigmo – Aufstieg auf den höchsten Gipfel

    Vom Balkon de Alicante auf den 1296 m hohen Maigmo

    Im Hinterland von Alicante in Richtung Alcoy liegt der Naturpark Sierra de Maigmo – eine hohe Bergkette mt ausgedehnten Steineichen- und Pinienwäldern. Von allen Gipfeln habe man herrlichen Blick - die Krone aller Gipfel gebühre dem Maigmo.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien- Alicante - Barranco de Salinas

    Barranco de las Salinas bei Alicante

    Colorado von Alicante – Wanderung durch eine farbenfrohe Schlucht

    Die kleine schmale, oft sehr rau gepflasterte und in Teilen von Schlaglöchern durchsähte Straße führt steil hinab vom Port de Tibi auf etwa 725 m hinunter in ein weitläufiges verschlungenes Tal. An den Ruinen von Salims Haus an der Straße wollen wir eine Wanderung

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Karneval in Torrevieja

    Karneval – eine bunte Parade in Torrevieja

    Phantasievolle Kostüme zur Karnevalsparade an der Costa Blanca

    Mehr als 2000 kostumierte Karnevalsfans nehmen teil an den Karnevalsparaden der Salzstadt Torrevieja. Über mehrere Wochenenden ist Karnevalsstimmung und die "Narren" tanzen - wir schauen uns die Drag Queen Parade am Sonntagnachmittag an.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Torrevieja Karneval

    Vom Strand in Santa Pola zum Campingplatz in Torrevieja

    Torrevieja - eine Hochburg im Karneval

    Wo findet eine Karnevalsparade in der Provinz Valencia an der Costa Blanca statt? Die Frage beantwortet uns – wie immer – das Internet. Nur etwa 100 km südlich von uns – in Sella – ist in Torrevieja Karnevalsstimmung – nichts wie hin!

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Costa Blanca

    Wandern mit Panoramablick auf die Costa Blanca

    Costa Blanca - Wanderungen in Sella und Polop La Marina

    Von hoch oben aus den Bergen haben wir bestimmt einen phänomenalen Ausblick auf die Küstenlinie und das Mittelmeer - raff Dich auf - es geht hoch hinaus. Die zerklüfteten Berge der Penya und Sierra Aitana bei Polop und Sella sind wie ein Gitternetz von Wandwegen durchzogen - wir wählen uns 2 mit toller Aussicht.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Costa Blanca Villajoyjosa

    Villajoyosa  ein bunter Küstenort an der Costa Blanca

    La Vila Joiosa  - Villajoyosa - oder einfach La Vila

    Berühmt für seine bunten Häuser und seine traumhaften Strände ist Villayjoyosa - das ehemalige Fischerdorf - heute ein Urlaubsdomizil und Touristenmagnet für Spanienurlauber - Ende Januar ist keine Feriensaison - die richtige Zeit, um es zu besuchen. 

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Hinterland von Alicante - Sella

    Sella – ein Bergdorf im Hinterland von Alicante

    Schöne Wanderwege Penya de Sella - Ruta de l'Aigua

    Nur ca. 20 km von der Mittelmeerküste und Alicante entfernt finden wir in Sella einen Wohnmobil Parkplatz, von dem aus wir die tolle Berglandschaft der Sierra Penya und Alcantara  erkunden können.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Nervenkitzel auf der Pasarella Relleu

    Pasarella Relleu – Sensationelle Schluchtenroute für Schwindelfreie

    Treppen und Laufstege in schwindelerregender Höhe in Relleu

    Relleu zieht uns magisch an – doch wo können wir mit unserem Wohnmobil parken und übernachten? Eine Problem, das wir dort nicht lösen können – daher haben wir uns in Sella „stationiert“ und nur noch 9 km bis zum „Laufsteg“ - wir sind gespannt.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wanderung Arco de Penya

    Forat de la Penya – Wanderung zu einem Felsloch in der Sierra Aitana

    Ein grandioses Wanderziel Penya Alta Felsengruppe - Arco Forata oder Arco de la Penya

    Wie gut, dass wir den Wanderparkplatz der Sierra Aitana an der Quelle Font de Partegat in Benifato mit dem Roller erreichen können, denn dorthin sind es von El Castell de Guadelest etwa 8 km und 500 Höhenmeter.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wanderung PR CV 464

    Wir wandern von Font de Moli zum Pass Els Penyonets

    Wanderung auf dem Weg PR-CV 464 Sender de la Serra

    Nördlich von Guadelest locken uns schroffe Bergspitzen - da muss es doch wohl einen Wanderweg geben? Wir schauen auf unsere Wander-App und planen eine kleine Wanderung von der Font de Moli zum Pas Els Penyonets. Es ist etwa 20 Grad warm und ein bisschen bewölkt - tolles Wanderwetter.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - El Castell de Guadelest

    Mit dem Wohnmobil nach El Castell de Guadelest

    Eine Burg, ein Ort, ein Stausee und eine grandiose Landschaft in Guadelest

    Irgendwann wollen wir mal wieder wandern – nach 3 Wochen Großstadt Valencia ziehen wir in die Berge. Leider finden wir auf dem Weg keinen erreichbaren Parkplatz für unser Wohnmobil in Bonifatio – so fahren wir weiter zum Wohnmobilparkplatz von Guadelest mit Blick auf den Stausee.

    Wohnmobil Reisebericht Valencia - Ciudad de les Ciencies y Art

    Großartiger Stadtteil von Valencia – Die Stadt der Künste und Wissenschaften

    Futuristisch und avantgardistische Gebäude in der Ciudad de les Ciencies y Art

    Die Ciudad de les Ciencies y Art hat uns schon vor 2 Jahren bei unserem ersten Besuch in Valencia fasziniert – in diesem Jahr sind wir 3 Wochen am Wohnmobilplatz in El Saler und haben Muße, sie ausführlich zu erkunden.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Valencia - Palau de les Arts Reina Sofia

    Palau de les Arts Reina Sofia in Valencia

    Wahrzeichen von Valencia?  Das Opernhaus Palau de les Arts

    Sollen wir mal wieder durch die Ciudad de les Ciencies y Art schlendern – da könnten wir doch das Opernhaus mal von allen Seiten betrachten. Eine gute Idee für einen Sonntag-Nachmittag, an dem auch die Schnellbusse von El Saler nach Valencia fahren.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Agora Ciudad de las Ciencias y Art Valencia

    Agora in der Ciutad de las Art i las Ciencias von Valencia

    CaixaForum Gebäude in der Stadt der Künste und Wissenschaften

    Wieder auf Entdeckungstour in Valencia - heute ist die Besichtigung "CAC - Agora" auf dem Programm. Vom Wohnmobilparkplatz in El Saler sausen wir mit dem Schnellbus in die Stadt. Zwischen dem Oceanografic, das wir vor 2 Jahren "genießen" durften, der imposanten "Segelbrücke" L'Assut de l'Or und dem Museo de las Ciencias ragt ein dunkelblaues Gebäude in den Himmel.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Valencia - Museu de les Ciencies

    CAC - Ciudad de las Ciencas y Art - größtes Großraumkino Spaniens: L'Hemisferic

    L'Hemisferic - Ein menschliches Auge aus Beton und Glas in Valencia

    Das erste Gebäude, das in der CAC „Ciudad de las Ciencas y Art“ in Valencia 1998 eröffnet wurde, war das neofuturistische „L'Hemisferic“ des valencianischen Architekten Santiago Calatrave.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Valencia - Museu de les Ciencies

    Museo de las Ciencias – das Wissenschaftsmuseum in Valenica

    Architektur-Meisterwerk der Baukunst und Highlight von Valencia – das Museu de les Ciencies

    Das Museo de las Ciencias ist ein wahrer Hingucker in der CAC -  Ciudad de las Ciencas y Art – wir schauen nicht nur einmal – wir umwandern es am Nachmittag und am Abend wie ein Kunstwerk – und sind begeistert von der außergewöhnlichen Architektur. Wie mag es wohl von innen aussehen und wie schaut man hinaus?

    Wohnmobil Reisebericht Spanien L'Umbracle in Valencia

    L'Umbracle – der Regenschirm – der Ciudad de las Ciences Y Art in Valencia

    Gartenoase in der Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia – L'Umbracle

    L' Umbracle ein Parkhaus oder ein wunderbarer mediterraner Garten mit traumhafter Aussicht auf die Ciutat de les Art i les Ciences? Vor 2 Jahren bei unserem Valencia-Besuch geschlossen – heute dürfen wir hineinschauen. Bei einem Besuch bleibt es nicht - die Perspektiven des "Regenschirms" sind von unterschiedlichen Punkten so phantastisch!

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Palau de la Generalitat von Valencia

    Der Palast der Generalität von Valencia

    Prunkvolle Räume im Palau de la Generalitat de Valencia

    Die Valencianische Generalität öffnet die Türen ihres majestätischen Palastes "Palau de la Generalitat" über die Weihnachtsfeiertage 2023-24 – eine schöne Gelegenheit, dieses historische Gebäude zu besuchen.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Biopark Valencia

    Giraffen und Nashörner im Biopark in Valencia

    Grüne und Trockene Savanne; Afrika - Tierpark "Biopark Valencia" - Teil 3

    Der Tierpark verbirgt sichtbare Barrieren – da er so phantastisch angelegt ist, dass Gräben mit Steinwällen, Bäche oder Teiche als natürlichen Grenzen der Tier- Areale erscheinen. Oft schauen wir durch Glaswände, die Felsenlücken überbrücken – eine tolle Idee. 

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Biopark Valencia

    Wir besuchen den Biopark in Valencia

    Afrikanische Savannen und Tiere im Tierpark "Biopark Valencia" - Teil 2

    Nachbildungen der unterschiedlichen Zonen wie Feucht- und Trockensavanne, zentralafrikanischer Wald oder die Insel Madagaskar und sogar die Kitum-Höhle sind mit naturgetreuer Vegetation nachgestellt – sehr beeindruckend und schön.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Biopark Valencia

    Biopark Valencia - ein "afrikanischer" Tierpark in Spanien

    Afrikanische Landschaften und Tiere im Tierpark "Biopark Valencia"

    Wir sind gespannt, was uns erwartet - Giraffen sahen wir nicht in Afrika sondern in Australien - und nun unter spanischer Sonne. Da es mit dem Bus über eine Stunde dauern würde, nehmen wir den Roller durch das Großstadtgewimmel

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Valencia Bildergalerie Häuser und Fassaden

    Bildergalerie - Ein Spaziergang durch die der Altstadt von Valencia

    Architektur Valencia – kleine Bildergalerie - schöne Häuser und Fassaden gucken

    Wie viele male sind wir durch die Straßen der Altstadt von Valencia geschlendert ? Wir haben es nicht gezählt – aber immer wieder sind wir von den „Gesichtern“ der Stadt überrascht – Fassaden gucken ist ein ein „Must do“ in Valencia.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Valencia - Placa de Ayuntamiento

    Rund um den Rathausplatz von Valencia

    Das Herz der Stadt Valencia - Placa de Ayuntamiento

    Im Herzen von Valencia ist der Rathausplatz mit zwei eindrucksvollen Gebäuden – dem Rathaus und der Hauptpost. Das Rathaus – das Ayuntamiento – kann auch in kleinen Teilen auch besichtigt werden – unser Plan für heute.

    Wohmobil Reisebericht Valencia - Palacio del Marques de dos Aguas - Museo de Ceramicas y Artes

    Valencia - Museo National de Ceramicas y Artes "Gonzalez Marti"

    Valencia - Museo de Ceramicas y Artes im Palacio de Marques de Dos Aguas

    Das Museum für Keramik und Luxuskunst ist heute unser Ausflugsziel in Valencia - die Türen sind geöffnet und der Besuch ist sogar kostenlos. Wir sind gespannt, was uns erwartet - die Fassade des Hauses lässt so einiges erwarten.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Weihnachtlicher Lichterglanz in Valencia

    Weihnachten in Valencia

    Ein Bummel durch das weihnachtlich geschmückte Valencia

    Einige Tage vor Weihnachten sind wir mit unserem Wohnmobil am Strand von Valencia eingetroffen. Vom Playa El Saler sind es etwa 9 km in die Innenstadt - entweder mit dem Roller oder auch ganz einfach im Stundentakt mit dem Bus.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Ein toller Wohnmobil Platz in Sot de Chera

    2 Wochen mit dem Wohnmobil im Natur- und Geopark Chera – Sot de Chera

    Wandern und Entdecken – Sierra Negrete und das Naturparadies Chera - Sot de Chera

    Eingebettet in eine einzigartige Natur liegt das Örtchen Sot de Chera. Das Panorma unseres Wohnmobil Platz ist phänomenal. Die Landschaft fasziniert uns – so bleiben wir 2 Wochen bei ungewöhnlich warmem Wetter bis uns die kalten Nächte nahe 0 ºC vertreiben.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Klettergebiet Chulilla

    Chulilla – Kletterparadies in der Provinz Valencia

    Atemberaubende Naturkulisse für Wanderer und Kletterer in Chulilla

    Das Städtchen Chulilla liegt malerisch am Fuß eines Berges und wird von einer Burg gekrönt. Mit dem Roller sind es nur 10 km von Sort de Chera – kaum über den Pass gefahren, erstreckt sich das Panorama vor unseren Augen mit dem von Bergflanken eingerahmten Kletterdorf Chulilla.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wanderung Charco Azul in Chulilla

    Charco Azul – zur Straße von Chulilla des Rio Turia

    Die Wanderung zur Blauen Pfütze in Chulilla

    Vom Wohnmobilplatz in Sot de Chera fahren wir 10 km nach Chulilla - hier lockt uns eine 2. Wanderung entlang des Flusses Turia, der durch einen schmalen Felsspalt aus dem Gebirge austritt, ein grünes Tal mit vertikalen Steilwänden durchfließt, um sich dann um den Berg Cerro de Castillo zu winden.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Mirador El Morroncillo in Sot de Chera

    Sot de Chera – Wanderung Barranco de Bartolo

    Aufstieg zum Aussichtspunkt El Morroncillo Sot de Chera

    Die Wanderbeschreibung zur Route PR CV 233 hört sich interessant an: reich an geologischen Elementen wie Klippen, Falten, Hügel und Schluchten mit unterschiedlicher Vegetation, Buschgelände, Kiefernwäldern und feuchten Bachbetten.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Chulilla - Ruta de los Pantaneros

    Route der Hängebrücken - Ruta de los Pantaneros

    Chulilla – ein Paradies für Kletterer und Wanderer

    Die Bilder und die Beschreibungen des Schluchtenwanderweges in Chulilla sehen verlockend aus. Der Wettergott hat sommerliche Temperaturen eingeläutet - unser Plan für morgen: Es geht in die Schlucht des Rio Turia.

    Mit dem Wohnmobil in Spanien überwintern - wir entdecken den Naturpark Sort de Chera

    Sot de Chera – ein charmantes Städtchen 

    Wandern im Naturpark Chera - Sort de Chera

    Von der Autovia de Turia biegen wir auf die Landstraße CV 395 ab, kurven nach Sort de Chera. Gleich vor dem Ort liegt ein großer Parkplatz, an dem wir uns für die nächsten Tagen mit unserem Wohnmobil stationieren.

    Wir überwintern mit den Wohnmobil in Spanien und entdecken das Museo de Vino und Museo Municipal in Requena

    Requena: Altstadt Barrio de la Villa - Museo Municipal im Convente de Carmen

    Requena punktet mit einer historischen Altstadt und einem interessanten Museum 

    Mit einer sehenswerten Altstadt und vielen Museen inmitten der DOB Weinregion Utiel-Requena verbringen wir 10 schöne Tage, bis uns die Temperaturen von 10°C statt angenehmer 16-18 °C und Nächten so um 0°C "vertreiben".

    Wir überwintern mit den Wohnmobil in Spanien und entdecken das Museo de Vino Palacio El Cid

    Requena: Das Museo del Vino im Palacio de Cid

    Die Weinregion DOB Utiel Requena und das Weinmuseum

    Weinreben - so weit das Auge reicht - sahen wir schon auf unserer Fahrt von Teruel nach Requena. Jetzt im Dezember ist fast kein Blatt mehr an den Weinstöcken, die sich in Reihe und Glied fast bis zum Horizont zu erstrecken scheinen. Knorrige Weinstöcke auf orange-beige-roten Böden.

    Mit dem Wohnmobil in Spanien überwintern - Seidenmuseum in Requena

    Casa - Museo de la Seda in Requena – ein Haus mit Geschichte

    Sehenswertes Seidenmuseum in der Altstadt von Requena

    An Sonntagvormittag spazieren wir durch die Gassen der Altstadt von Requena auf der Suche nach Kultur und Geschichte. Das Casa - Museo de Seda ist geöffnet und wir schauen neugierig in die Tür – sieht eher aus wie eine Seidenboutique – schade, nichts für uns.

    Wir überwintern in Spanien mit dem Wohnmobil - Cuevas de Requena

    Höhlen und Tunnel in der Altstadt von Requena

    Cuevas de la Villa – ein Spaziergang in die Unterwelt von Requena

    Nach einer Woche in Teruel ziehen wir „Zugvögel“ 100 km weiter nach Süden – unser Ziel ist das Städtchen Requena. Der Wohnmobilstellplatz ist nahe der Innenstadt, die wir auch zu Fuß gut erreichen können.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Teruel Semana Modernista

    Semana Modernista Teruel 2023

    Teruel feiert die Woche des Modernismus

    Wir haben einen Termin: Teruel feiert das modernistische Festival 2023 mit einer Parade. So verlassen wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge Albarracin und finden uns auf dem Wohnmobilstellplatz am Stadtradt von Teruel gut aufgehoben.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wanderung durch die spektakuläre Schlucht Barranco de la Hoz am Rio Blanco

    Barranco de la Hoz - Puente de Toba de Rio Blanco

    Wanderung durch die spektakuläre Schlucht und die Felsenbrücke des Rio Blanco

    Ist das ein schöner Tag heute - und dieser Streifzug durch die Berge der Sierra de Albarracin mit den grandiosen "Kletterhilfen" ist schon ein bisschen aufregend - immer wieder schaut man nach vorn, um zu erspähen, welche Konstruktion uns gleich im Barranco de la Hoz erwartet

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wanderung durch die spektakuläre Schlucht Barranco de la Hoz am Rio Blanco

    Sierra de Albarracin: Wanderung Barranco de la Hoz

    Wanderroute Barranco de la Hoz mit Treppen, Brücken und Stegen

    Immer auf der Suche nach beeindruckender Natur und interessanten Wanderwegen in Aragon entdecken wir "wieder" eine Schluchten-Wanderung, die etwa 20 km entfernt an der Grenze der Provinz Terual zu Cuenca zu liegt.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Pinares de Rodeno

    Felszeichnungen und phantastische Felsformationen im Kulturpark Albarracin

    Pinares de Rodeno und Pinturas Rupestres in der Sierra de Albarracin

    Nur 3 km von Albarracin entfernt ist die spektakuläre Felslandschaft der geschützten Naturlandschaft Pinares de Rodeno, in der levantische Felsenzeichnungen gefunden wurden.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien in Aragon nach Albarracin

    Albarracin entdecken:  Paseo Fluvial del Guadalaviar, die Stadtmauer und das Museum 

    Wandern und Entdecken in Aragon -Sehenswertes Albarracin

    Da Albarracin soooo schön ist, unternehmen wir immer wieder kleine Spaziergänge, um die Geschichte und die sehenswerte Landschaft der Stadt zu entdecken. Bei herrlichem Herbstwetter mit strahlend blauem Himmel wandern wir über die Berge und durch das Tal des Rio Guadalaviar.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Überwintern in Albarracin

    UNESCO Weltkulturerbe Albarracin

    Albarracin -Eine der schönsten Städte Spaniens

    Unterwegs mit dem Wohnmobil in Aragonien: Ca. 400 km sind von Tremp nach Albarracin – die wir in 2 Etappen mit einem Stopp in Zaragossa „hinter uns bringen“ - wir tauchen wieder in Berge ein. Die Straße windet sich durch ein enges Tal mit schroffen Felsen aus Buntsandstein – ein breites kahles Tal öffnet sich – rechter Hand eine Stadtmauer auf einem fast vegetationslosen Hang.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien Wandern Congost del Mu

    Congost del Mu am Flusslauf des Segre

    Pasarellas entlang der Felswand in der Schlucht Congost del Mu

    Nach 3 Wochen verlassen wir den Wohnmobil Stellplatz in Tremp und machen uns auf die Reise gen Süden. Die Landstraße C 13 schlängelt sich durch eine tolle Berglandschaft – immer entlang des Stausees Camarasa. Die Landschaft ist so überwältigend und grandios, dass man sich fast nicht satt sehen kann.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wanderung bei La Pobla de Segur

    Auf alten Maultierpfaden zum Aussichtspunkt Mirador l 'Arreposador

    Aussichtsreiche Wanderung Felsenklippen der „Los Emprius Vinyacs“

    In Pobla de Segur zweigt die N260 – die „Eje Pirenaico“ - die nördlichste Ost-West-Verbindung Spaniens gen Norden zum Congost de Collegats ab. Schon nach 2 km stellen wir unseren Roller am Wanderparkplatz Torrent de Vallcarga ab.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wanderung Congost de Collegats

    Panoramawanderweg : Congost de Collegats und die Schlangenhöhle

    Eine aussichtsreiche Wanderung: Die Schlucht Collegats

    Die Nationalstraße 260 – die Pyrenäenstraße von Ost nach West – geht auch durch die Schlucht " Congost de Collegats". Vor 2 Jahren fuhren wir durch den 1.2 km langen Tunnel - heute schultern wir unsere Rucksäcke und wandern 6 km durch die eindrucksvolle Berglandschaft.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Botigues Museum in Salas de Pallars

    Nostalgie und Historisches im Botigues Museum von Salas de Pallars

    Eine Reise in die Vergangenheit von Sallas de Pallars - 9 kleine Läden im Botigues Museum

    In den Gassen des idyllischen und mittelalterlichen Städtchens Sallars de Pallars versteckt sich ein wundervolles Museum.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Salas de Pallars

    Salas de Pallars – ein Städtchen mit mittelalterlichem Flair

    Die Stadt, die Fira und „Street Art“ von Salas de Pallars

    Vor dem Besuch des Botigues Museums streifen wir durch kopfsteingepflasterten Gassen und fühlen uns in die Vergangenheit versetzt.

    Wohnmobil Reisebericht Spanien - Wohnmobilstellplatz in Tremp

    Wohnmobil Stellplatz in Tremp – idealer Ausgangspunkt

    Vom Vall de Boi nach TREMP

    Vom Vall de Boi fahren wir etwa 70 km gen Süden – die Stadt TREMP mit ca. 6000 Einwohnern bietet einen Wohnmobilstellplatz am Stadtrand und gleichzeitig zentral – vielleicht unser neuer Standort?

    Wohnmobil Reisebericht Gebirge Montsec Barranco del Bosc Roca Regina

    Wanderung Barranc del Bosc und Roca Regina im Montsec Gebirge

    Auf die imposante Kalksteinfelsenklippe Roca Regina

    Von unserem Wohnmobil Stellplatz in Tremp können wir ihn schon in der Ferne sehen – die imposante Kontur des Roca Regina – es soll einen schönen Weg durch den Barranc del Bosc hinaufgeben – ein lohnenswertes Ziel für unsere Wanderung heute.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen Spektakuläre Pasarelas Montfalco Sierra - Vertikal die Wand entlan

    Durch den Congost del Monte-rebei zu den Pasarelas Montfalco

    Vertikal die Wand hoch – über die Treppen Pasarelas Montfalco

    Unsere Wanderung durch den Congost del Monte-Rebei wartet mit einem besonderen Highlight auf – die Pasarelas Montfalco – einfach an einer senkrechten Wand entlanlaufen! 2013 wurde die Klippe mit Holzstegen ausgestattet – den Pasarelas de Montfalco – einzigartig in den Pyrenäen. 

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen Congost de Mont-Rebei

    Monte Rebei – eine spekakuläre Schlucht und Wanderung

    Congost de Mont-Rebei – Wanderung durch eine vertikale Landschaft

    Von  unserem Wohnmobilstellplatz in Tremp sind es 35 km bis zum Wanderparkplatz La Masieta – eine kurvige Straße über einen Pass mit 1098 m, die wir am sonnigen Samstag mit dem Roller fahren – einfacher als mit unserem „dicken“ Wohnmobil.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen - Mittelalterliche Dörfer im Vall de Boi

    Das Vall de Boi und seine mittelalterlichen Dörfer Boi, Barruera und Cardet

    Mittelalterliche Kirchen und Dörfer im Vall de Boi

    Das Wetter meinte es 10 Tage gut mit uns im Vall de Boi. Neugierig erkundeten wir 5 der 8 Dörfer des Tales, mehr ging leider nicht, denn ein Tiefdruckgebiet bescherte uns nasses und kaltes Wetter mit 10 Grad und Dauerregen – wie schade, wir wären gern noch geblieben.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen - Unesco Weltkulturerbe im Vall de Boi

    Vall de Boi – UNESCO WELTKULTURERBE und die kleinen Dörfer Taüll und Durro

    Die mittelalterlichen Dörfer Taüll und Durro im Vall de Boi

    Das Vall de Boi ist außergewöhnlich – denn es fällt neben seiner schönen Landschaft mit einem einzigartigen Ensemble von kleinen mittelalterlichen Dörfern und romanischen Kirchen auf.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen - Wanderung Estany de Llebreta

    Wanderung zum Estany de Llebreta auf dem Ottertrail

    Wandertag im Vall de Boi im Nationalpark Aigüestortes im Nicolau Tal

    Eine beliebte Route im Vall de Boi liegt im Seitental Sant Nicolau. Vom Wanderparkpatz "La Molina" auf 1380 m geht es gleich in den schattigen kühlen Wald – immer entlang des des Flusses. Der Weg wird „Ruta de la Lludirga“ genannt – Otterweg.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen - Wanderung Estany del Pesso Vall de Boi

    Wanderung zum Gebirgssee Estany del Pesso im Vall de Boi

    Hochgebirgsroute im Val de Boiinmitten des Naturparks Aigüestortes

    Heute geht es hoch hinauf – 800 Höhenmeter erwarten uns, bevor wir einen Blick auf den Bergsee Estany del Pesso werfen können – Muskelkater ist vorprogrammiert. Das Wetter ist so phantastisch - da müssen wir einfach los!

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenaeen Vall de Boi

    Das Vall de Boi und der Parc National d'Aigüestortes i Estany de Sant Maurici

    Vall de Boi - ein faszinierendes Tal im Hochgebirge der Pyrenäen

    Wir verlassen das Val d'Aran und Vielha durch einen 5 km langen Tunnel gen Süden und zweigen dann ab auf die Provinzstraße L 500 in das Vall de Boi - ein tiefes Tal als Einfallstor  in die Hochgebirgslandschaft der Pyrenäen. und den einzigen Nationalpark Kataloniens.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenaeen - Wildpark Aran

    Tierpark Val d'Aran – Wildtiere der Pyrenäen

    Hirsche, Bären, Murmeltiere und Bären im Tierpark Aran 

    Im Herzen der Pyrenäen und nur 16 km von unserem Wohnmobilplatz in Vielha entfernt liegt der Tierpark Val d'Aran – unser Ausflugsziel bei sommerlichem Wetter heute.

    Wohnmobil Reisebericht Val d'Aran und Vielha

    Val d'Aran - Von Baqueira nach Vielha

    Wandern und Entdecken: Baqueira - Bagergue - Vielha

    Wir nehmen Abschied von Espot und fahren wieder "zurück" über den 2000 m hohen Pass Port de la Bonaigua bis auf einen Wohnmobil Parkplatz in Baqueira.

    Wohnmobil Reisebericht Val d'Aran - Mine Viktoria

    Bergbau im Val d' Aran: Wanderung zur Mina Victoria

    Viktoria Mine und Estany Arres im Val d'Aran

    Eine idyllische Route zwischen Wiesen und einem Tal, steilem Schwarzkiefern- und Tannenwald mit spektakulären Ausblicken – das verspricht die etwa 3 km kurze Wanderung „Victoria-Mine“ bei Arres de Jos im Seitental des Val d'Aran.

    Wohnmobil Reisebericht Val d'Aran - Quelle Uelhs deth Joèu

    Naturparadies Artiga de lin und die Quelle Uelhs deth Joèu

    Wanderung bei Vielha – Miharan im Val d'Aran im Artiga de Lin Tal

    Das Herbstwetter beschert uns 26 Grad im Schatten – ein Grund, Wanderwege durch schattige Wälder zu wählen – die kleine Pyrenäenroute „Artiga de Lin und Uelhs det Joèu“ ist heute unser Ziel.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen - Estany de Sant Maurici

    Wanderung im Nationalpark d'Aigüestortes de Sant Maurici

    Genusswanderung zum Stausee Estany de Saint Maurici

    Von der Pyrenäenstraße C 28 zweigt eine Nebenstraße in ein Tal des Nationalparks d'Aigüestortes de Sant Maurici - etwa 8 km mit einer 10%igen Steigung, die für unser Wohnmobil gut zu meistern ist.

    Wohnmobil Reisebericht Pyrenäen - Wanderung Cascade de Gerber

    Kleine Wanderung in den Pyrenäen zur Cascade de Gerber

    Wasserfälle in den Pyrenäen - Cascade de Gerber und Cascade Ratera

    An der Pyrenäen-Straße C 28 ist in einer Serpentinenschleife ein kleiner Parplatz und ein Wanderzeichen. Da wir mit unserem Wohnmobil nicht auf den Parkplatz passen, fahren wir mit dem Roller etwa 3 km vom Port de la Bonaigua 500 Höhemeter hinunter.

    vWohnmobil Reisebericht Pyrenäen - Wanderung zum Bergsee Estany de Gerber

    Wandertipp Pyrenäen – Bergsee Estany de Gerber

    Wanderung durch die Landschaftsidylle Val de Gerber am Port de la Bonaigua

    Vom Parkplatz La Peülla - auch Clot Gran genannt – unternehmen wir einen schönen Ausflug in das Gerbertal. Er führt uns direkt über kleine Holzbrückchen über einen mäandernden Bach, ein kleines Schild direkt daneben weist uns den Pfad nach W-SW.

    Mit dem Wohnmobil auf den Pass Port de la Bonaigua

    Von La Seu d'Urgell in die hohen Pyrenäen zum Val d'Aran

    Auf 2000 m über kurvige Straßen zum Port de la Bonaigua

    Das Wetter ist perfekt für unsere Fahrt in die Pyrenäen. An der N260 halten wir an einer Trinkwasserstelle und füllen unseren Wassertank mit feinstem Bergwasser.

    Über Winter mit dem Wohnmobil in Spanien - La Seu d'Urgell

    Unsere Reise zum Überwintern in Spanien beginnt

    Mit dem Wohnmobil 180 km von Barcelona in die Pyrenäen nach La Seul d'Urgell 

    Die Fähre in GNV legt pünktlich am 18. September um 19 Uhr ab – unsere Spanien-Reise beginnt entspannt – wir schauen durch das Fenster unserer Kabine auf das ruhige Mittelmeer und sind schon am nächsten Tag um 14 Uhr auf den Straßen von Barcelona auf dem Weg nach La Seu d'Urgell. Unsere Reise durch Spanien im Winter 2023-2024 beginnt.