Bolnuevo

Gredas de Bolnuevo - eine interessante Geoformation an der Küste von Mazarron

Wanderung entlang der Küste von Bolnuevo

Nicht weit entfernt von Puerto de Mazarron lockt ein Naturschauspiel zu einer Wanderung. Der Besuch von Bolnuevo ist ein "Must do" für alle, die hier in der Nähe mit ihrem Wohnmobil in Spanien überwintern. Zahlreiche Radler haben heute - wie auch wir - dieses Ziel.

bolnuevo

Die „Gredas“ sind ein grandioses Zusammenspiel von Tektonik, Verwitterung und Erosion von lehmigen Sandsteinen wie von Künstlerhand geschaffen. Brüche und Verwerfungen fragmentieren die abgestuften und gekippten Felsformationen. Durch abfließendes Gewässer modelliert sich eine pilzförmige Morphologie. Sandige Schichten zementieren und sind widerstandsfähiger als Schlick-Mergelschichten und so entstehen merkwürdige Sand-Stein-Skulpturen.

bolnuevo 50 bolnuevo 51

Der Küstenwanderweg von Bolnuevo gen Süden führt uns durch eine vielfältige Landschaft geformt vom Meer mit kunterbunten Gesteinsformen und einer zerklüfteten Klippenküste. Der Farbkontrast von Land und Meer ist großartig.

bolnuevo 10 bolnuevo 11

Unter dem spanischen blauen Himmel erstrahlt das Meer von türkis bis dunkelblau und die unzähligen Gesteinsarten bilden einen herausragenden Kontrast mit ockerfarbenen und gelblichen Sandsteinen, graublauen Phylliten, Felsbrocken verschiedener Arten wie dunklen Dolomiten, Schiefer, Glimmerschiefer, Graniten, Quarziten, Gneisen und Kristallisationen von Gips .

bolnuevo 20 bolnuevo 21
bolnuevo 31 bolnuevo 30

Im Gebiet von Bolnuevo gibt es kaum Baumformationen, dafür ist sie reich an Macchia, Thymian und holzigen Formationen von Rosmarin, Espartogras, Tamarisken.

gefällt mir !
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.